koiju

E-Lifestore24

Wieder Zeit für die schönen Dinge

Mehr Verdienst erwirtschaften

Wie du mit diesen Tipps Online Geld verdienst.

2021

Von E-Lifestore24

07.01.2021 - Lesezeit: 2 Min

Wenn Sie bereit sind, ein wenig Zeit und Mühe zu investieren, können Sie im Internet auf legitime Weise ordentlich viel Geld verdienen. Bei einigen Jobs, wie z.B. der Teilnahme an Umfragen oder dem Testen von Websites, erhalten Sie nur ein kleines zusätzliches Taschengeld. Andere Stellen, wie das Betreiben einer Nischen-Website oder freiberufliches Schreiben, haben das Potenzial, eine Vollzeitstelle zu werden. Wir zeigen Ihnen nun ein paar Möglichkeiten, mit denen Sie zukünftig Geld im Internet verdienen können.

Nehmen Sie an Online-Umfragen teil.
Durch die Teilnahme an Online-Umfragen können Sie 5 bis 25 € pro Monat an Bargeld oder Produkten verdienen.
Finden Sie Umfrage-Websites, indem Sie im Internet nach „bezahlten Umfragen“ suchen.

Melden Sie sich bei mehreren Umfrage-Websites an, um Ihre Chancen zu erhöhen, für besser bezahlte Umfragen ausgewählt zu werden.

Melden Sie sich mit einer E-Mail-Adresse an und überprüfen Sie Ihre E-Mails regelmäßig, damit Sie schnell auf Angebote reagieren können.

Tipp: Erstellen Sie sich am besten eine zusätzliche E-Mail-Adresse und nutzen Sie Diese ausschließlich für die Umfragen.

Sie sollten niemals für die Teilnahme an einer Umfrage bezahlen. Achten Sie auf die Datenschutzrichtlinie, die auf der Website gut sichtbar sein sollte.

  • Sie sollten sicherstellen, dass die Site Ihre persönlichen Daten nicht verkauft.

Sie können auch Geld verdienen, indem Sie die Nutzbarkeit einer Website von zu Hause aus testen.
Sie tun dies, indem Sie durch eine neue Website navigieren und dem Eigentümer Feedback geben. Die meisten Tests dauern etwa 15 Minuten und werden mit bis zu 10 € pro Test bezahlt. Bei einem Test wird ein Szenario auf der Website des Kunden durchgespielt und der Prozess aufgezeichnet.

Beispielsweise können Sie aufgefordert werden, den Prozess der Auswahl und des Kaufs von Artikeln auf der Website eines Händlers durchzuspielen.

– Sie benötigen einen Computer mit einem Mikrofon, einen aktualisierten Webbrowser und eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung.

 

Geben Sie Nachhilfe. Viele Familien bevorzugen die Flexibilität eines Online-Nachhilfelehrers. Je nach Ihrem Hintergrund können Sie einem Kind einfach bei den Hausaufgaben helfen oder den Schülern Nachhilfe geben.

Alles, was Sie brauchen, ist ein eigener Computer und eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung. Welche Erfahrung Sie benötigen, hängt von der Firma ab, für die Sie arbeiten. Einige erwarten „große Erfahrung“, während andere einen gewissen Bildungshintergrund voraussetzen. 

Die meisten Unternehmen verlangen jedoch mindestens einen Universitätsabschluss.
Einige Firmen weisen Ihnen Studenten zu, während andere Ihr Profil auf ihrer Website veröffentlichen und ihre Kunden wählen lassen.

Sie können zwischen 7,50 € und 30 € pro Stunde verdienen, je nach Ihrem Bildungshintergrund und dem Fach, das Sie unterrichten.
Zu den Sites, die Tutoren für die unteren Klassenstufen einstellen, gehören Online-Nachhilfe.de, Nachhilfe-Team.net, Lernwerk.de Studienkreis.de und Schülerhilfe.de.

 

Sie können allerdings auch eine Nischenwebseite veröffentlichen.

Eine Nischen-Website konzentriert sich auf eine ganz bestimmte Information. Der Inhalt der Website muss sehr spezifisch, nützlich und interessant für ein bestimmtes Zielpublikum sein. Erfolgreiche Nischen-Websites haben zwischen 1.000 und 10.000 Besucher pro Monat.
Sie bauen Ihren Inhalt auf einem bestimmten Schlüsselwort auf und generieren zusätzliches passives Einkommen durch Google AdSense (Googles eigener Werbedienst) und durch die Weiterleitung auf bestimmte Links.

Finden Sie eine profitable Nische.

Beginnen Sie mit Ihren Interessen und schreiben Sie so viele Nischenideen auf, wie Sie können. Denken Sie über Themen nach, nach denen Menschen im Internet suchen. 
Machen Sie eine Stichwortrecherche, um herauszufinden, ob andere an einem Thema interessiert sind.

  • Finden Sie heraus, ob ein Domänenname verfügbar ist, der diesem Schlüsselwort zu 100% entspricht.

Verwenden Sie für Ihre Nachforschungen ein Stichwort-Recherchetool.
Entscheiden Sie sich danach für eine Software zur Erstellung von Websites, wie z.B. WordPress. Wählen Sie als nächstes einen Domänennamen und einen Webhost für Ihre Website.
Der Domainname ist die Adresse Ihrer Website.
Ein Webhost ist ein Dienst, der Ihre Website mit dem Internet verbindet. Sobald Sie einen Domainnamen und einen Webhost haben, gehen Sie zu Ihrem Hosting-Account Control Panel und installieren Sie Ihre Website-Plattform. Gestalten Sie Ihre Website so, wie Sie sie mögen, und installieren Sie ein Thema.

Pflege des Inhalts. Finden Sie Inhalte, die bestimmte Personen nützlich finden und die Ihnen helfen, in den Rängen der Suchmaschinen aufzusteigen. Eine Stichwortsuche kann Ihnen dabei helfen, herauszufinden, nach welchen Themen bestimmte Personen suchen.

Schreiben Sie Inhalte zu diesen Themen, um Ihre Suchmaschinenplatzierungen zu verbessern.

  • Ohne Besucher können Sie auch kein Geld verdienen.

Erstellen Sie eine Marketingkampagne mit Social-Networking-Sites wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Monetarisieren Sie danach Ihre Seite. Sie können aus mehreren Monetarisierungsstrategien wählen.

– Sie können Anzeigen auf Ihrer Seite platzieren und werden pro Besucher, der darauf klickt, bezahlt.

– Sie können allerdings auch Produkte anbieten, entweder Ihre eigenen oder die eines anderen, und werden pro Kauf bezahlt.

Mit Google AdSense installieren Sie einen spezifischen Code auf Ihrer Website, damit Werbelinks eingeblendet werden können. Sie werden pro Besucher bezahlt, der auf einen dieser Links klickt.

Sie können auch Werbeflächen auf Ihrer Website verkaufen.

Affiliate-Marketing bedeutet, dass Sie Produkte für Ihre Nische vermarkten. Zu diesem Zweck wird auf Ihrer Website ein Link oder ein Werbebanner eingeblendet. Wenn Besucher darauf klicken und einen Kauf tätigen, erhalten Sie einen Anteil.

Denken Sie über Ihr Fachwissen nach.

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, über Ihre Erfahrungen nachzudenken, werden Sie bald feststellen, dass Sie mehr Wissen haben, über das Sie schreiben können, als Sie vielleicht denken.
Beginnen Sie mit der Auflistung von drei Ihrer Vorzüge, z.B. Ihrer Professionalität, eines bestimmten Hobbys oder einer Persönlichkeitseigenschaft.
Schreiben Sie als nächstes drei Dinge auf, die Sie inspirieren, wie Ihre Einstellung, Bildung oder Wohltätigkeit. Schreiben Sie schließlich drei Ihrer Träume auf, wie z.B. zu heiraten, zu reisen oder mehr Zeit mit Ihren Kindern zu verbringen.
Diese drei Listen sollten Ihnen viele Ideen für Themen geben, über die Sie schreiben könnten.


Lernen Sie die Grundprinzipien des effektiven Schreibens kennen. Z.B. als freiberuflicher Schriftsteller werden die meisten Ihrer Arbeiten wahrscheinlicher im Internet veröffentlicht werden.
Die Prinzipien für das Schreiben im Internet unterscheiden sich leicht von den Prinzipien für gedrucktes Material. Der Inhalt muss immer noch von hoher Qualität und gut geschrieben sein, aber die Präsentation sollte an die Art und Weise angepasst sein, wie Menschen im Internet lesen.


Aufgrund der geringen Auflösung von Online-Texten überfliegen viele Leser die Texte mehr, als dass sie sie von oben nach unten durchlesen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Texte leicht zu überfliegen sind, indem Sie sie in mehrere Abschnitte unterteilen und sinnvolle Überschriften und Unterüberschriften verwenden.

Kommen Sie schnell auf den Punkt, indem Sie eine umgekehrte Pyramidenform verwenden. Das bedeutet, dass Sie zuerst die Schlussfolgerungen schreiben und erst dann Beispiele zu ihrer Untermauerung anführen.

Schreiben Sie effektiv, indem Sie es kurz halten und eine einfache Sprache verwenden.
Streben Sie ein durchschnittliches Leseniveau in der achten Klasse an. – Vermeiden Sie die Verwendung unnötiger und verwirrender Wörter oder Ausdrücke.
Fügen Sie Schlüsselwörter oder Ausdrücke ein, die Ihre Platzierung in Suchmaschinen verbessern.

Wenn Sie gerade erst anfangen, müssen Sie möglicherweise Arbeiten zu Themen annehmen, die Sie nicht wirklich interessant finden. Sie müssen offen und bereit sein, in Bereichen zu arbeiten, die nicht unbedingt Ihren Vorlieben entsprechen.
Wenn Sie daran festhalten, werden Sie jedoch nicht nur etwas über verschiedene Themen lernen, sondern können sich auch einen Ruf aufbauen.

Wenn Sie gerade erst als freiberuflicher Schriftsteller anfangen und noch keine Publikationen vorweisen können, kann es manchmal schwierig sein, Arbeit zu finden. Sie können jedoch hochwertige Arbeitsproben erhalten, wenn Sie bereit sind, kostenlos zu schreiben.
Sie können damit beginnen, Inhalte in Ihrem eigenen Blog oder auf Ihrer eigenen Website zu veröffentlichen.

Sie können auch einen Gastbeitrag für den Blog eines anderen schreiben. Schließlich können Sie im Austausch gegen eine Erwähnung als Autor auch einen kostenlosen Beitrag für einen Blog schreiben.

Schreiben Sie sich einige Ideen auf. Wenn Sie einen Kunden gefunden haben, für den Sie gerne schreiben möchten, schicken Sie ihm einige Vorschläge, d.h. Ideen für Artikel. Schreiben Sie Vorschläge, die nicht nur Ihr Fachwissen, sondern auch Ihre Begeisterung für das Thema zeigen.

 

Erstellen Sie eine Autoren-Website oder einen Blog.

Eine Website zeigt nicht nur Ihre technischen Fähigkeiten auf, sondern dient auch als zentrale Anlaufstelle im Internet, über die Kunden mit Ihnen in Kontakt treten können. Halten Sie das Design Ihrer Website sauber und ordentlich.

Zeigen Sie Beispiele, wie Sie arbeiten und schreiben. Achten Sie darauf, dass die Beispiele leicht zu finden und zu lesen sind und dass die Besucher schnell herausfinden, wie sie mit Ihnen in Kontakt treten können.

Ein Blog unterstreicht Ihre technischen Fähigkeiten und zeigt Ihre Fähigkeit, Blog-Einträge zu schreiben. Ihr Blog muss sich nicht unbedingt um die Themen drehen, über die Sie für Ihre Kunden schreiben. Es sollte sich eher um ein Thema handeln, das Sie interessiert. Besucher sollten sehen, dass Sie nicht nur schreiben, sondern auch eine Online-Community aufbauen können.

Ein guter Blog hat das Potenzial, Ihnen viele Empfehlungen für neue Kunden zu geben.

  • Bieten Sie einen ausgezeichneten Kundenservice und beantworten Sie alle Fragen der Kunden so schnell wie möglich.
  • Seien Sie professionell und höflich. Positive Kommunikation verbessert Ihren Ruf bei Kunden und kann zu Folgeaufträgen führen.

Andere Nutzer interessieren sich auch für:

(Auf Bild klicken)

Ihre Anmeldung konnte nicht validiert werden.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Nichts mehr verpassen: Abonniere den E-Lifestore24 Newsletter!

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Werbung

Erlebnisse verschenken

Unvergessliches erleben

Werbung

Du brauchst ein Auto

Jetzt mehr erfahren und sparen

Werbung

I-Phone12 ab 49,-€

Sofort lieferbar

-Häufig gestellte Fragen-

F.A.Q

Was soll ich hier tun?

Wähle ein Themengebiet oder einen Inhalt aus und lerne innerhalb des Themenbereichs, in diesem,dein Problem aktiv anzugehen.
Du findest in jeder Rubrik kostenlose Inhalte, passend zu deiner Problemstellung.
Bei wichtigen Fragen, hast du auch die Möglichkeit, unserem Support zu schreiben.

Wie genau unterstützt ihr mich?

Ganz einfach. Unter jeder Rubrik findest du, die für dich passenden Inhalte. Klicke darauf und lass dich inspirieren. Lass dich verzaubern und lebe endlich das Leben, welches du verdienst. Der Rest klärt sich von selbst. Versprochen!
koiju

E-Lifestore24

Wieder Zeit für die schönen Dinge

,,Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es noch einmal zu versuchen." T. A Edison
koiju

E-Lifestore24

Wieder Zeit für die schönen Dinge