Zeit

E-Lifestore24.com

-Mehr Zeit für die schönen Dinge-

Wie Sie ohne Sport Gewicht verlieren

Wenn Sie keine Lust haben, sich im Fitnessstudio anzumelden oder generell Sport zu treiben, können wir Sie beruhigen. Sie sind nicht allein. Während Bewegung sicherlich gesund ist, ist der beste Weg, mit dem Abnehmen zu beginnen, die Änderung Ihrer Essgewohnheiten. Hier sind ein paar Vorschläge, wie Sie anfangen können, Gewicht zu verlieren, ohne ein einziges Bein heben zu müssen.

Das Effektivste, was Sie tun können, um Gewicht zu verlieren, ist, besser zu essen.

Das Prinzip hinter der Gewichtsabnahme durch Änderung der Essgewohnheiten besteht darin, die Kalorien zu begrenzen, aber es erfordert keine drastische Portionskontrolle oder viel Kalorienzählen. Der Trick besteht darin, kalorienreiche Nahrungsmittel zu begrenzen, die dem Körper nur wenige Nährstoffe liefern.

Essen Sie natürliche, unverarbeitete Lebensmittel wie Obst, Gemüse, gesundes Fleisch und Fisch. Viele Lebensmittel aus dem Supermarkt und Fastfood-Restaurants sind stark verarbeitet, so dass sie billiger herzustellen sind und länger halten. Bei der Verarbeitung werden oft wichtige Nährstoffe entfernt und die Zusammensetzung der Lebensmittel verändert.

Lernen Sie, Lebensmitteletiketten zu lesen. Das Lesen des Kleingedruckten auf Lebensmittelverpackungen hilft Ihnen, den Unterschied zwischen wirklich gesunden Lebensmitteln und cleverem Marketing zu erkennen. Viele der „gesunden“ Produkte machen Behauptungen, die einfach irreführend sind, um die Verbraucher zum Kauf zu verleiten.

Manchmal behaupten Lebensmittel, fettarm oder zuckerarm zu sein, und die Zahlen in den Nährwerttabellen erscheinen niedrig, aber die Portionsgröße ist kleiner als normal. Betrachten Sie den gesamten Nährwert des Lebensmittels, nicht nur einen isolierten Wert. Viele Lebensmittel behaupten, einen hohen Ballaststoffgehalt zu haben, aber sie haben auch einen hohen Gehalt an Zucker oder anderen raffinierten Kohlenhydraten.

Vermeiden Sie leere Kalorien, wie sie z.B. in Süßigkeiten, Junk Food und Süßer-Limonade enthalten sind. Diese haben einen sehr geringen Nährwert und enthalten stattdessen viele Kalorien in einer kleinen Portion.

Seien Sie besonders vorsichtig mit raffinierten Kohlenhydraten. Diese sind dafür bekannt, dass sie Übergewicht verursachen. Alles, was Mehl oder Zucker (Glukose, Fruktose) enthält, wird in Ihrem Körper als Fett gespeichert.

Raffinierte Kohlenhydrate können auch Veränderungen im Körper auslösen, die den Stoffwechsel weniger effizient machen. Auch Zucker kann Heißhunger auslösen, was den Appetit noch mehr anregt.

Machen Sie Wasser zu Ihrem Getränk der Wahl. Es enthält keine Kalorien, fördert die Verdauung und kann auch Giftstoffe, die den Stoffwechsel verlangsamen, aus dem Körper ausschwemmen.

Zuckerhaltige Getränke wie Limonade oder sogar Fruchtsaft enthalten viele Kohlenhydrate und machen deshalb dick.

Auch wenn Diätlimonade behauptet, wenig oder keine Kalorien zu haben, enthält sie Süßstoff, der auch dick macht und möglicherweise giftig ist.

Fürchten Sie sich nicht vor gesunden Fetten wie Olivenöl, Avocados, Nüssen und Fisch. Es ist akzeptabel, bis zu 40% Ihrer täglichen Kalorien aus gesunden Fettquellen zu beziehen, insbesondere wenn es Kohlenhydrate ersetzt. Dies steht im Gegensatz zu den fettarmen Diäten der 80er und 90er Jahre, die sich meist als wirkungslos erwiesen haben.

Vorsicht bei fettarmen Produkten. Nur weil etwas fettarm ist, heißt das nicht, dass es nicht dick macht. Viele fettarme Produkte sind voll von Zucker und anderen raffinierten Kohlenhydraten, die Ihr Körper in Fett umwandelt, wenn Sie sie essen.

Vermeiden Sie Transfette. Transfette werden, wie hydrierte Öle, durch Veränderung der chemischen Struktur natürlicher Öle hergestellt, indem sie in etwas völlig Fremdes für den Körper umgewandelt werden. Dies führt nicht nur zu Gewichtszunahme, sondern auch zu Erkrankungen wie Herzerkrankungen.

Begrenzen Sie gesättigte Fette auf nicht mehr als 10% der täglichen Nahrungsaufnahme.

Lassen Sie nicht das Gefühl aufkommen, dass Sie etwas aufgeben. Das Schlimmste, was Ihrer Motivation passieren kann, ist, dass Sie das Gefühl haben, aufgeben zu müssen. Aufgeben kann Sie nervös machen, was wiederum zu unbewusstem Essen führt.

– Hungern Sie  bitte nicht –

Wenn Sie keine regelmäßigen Mahlzeiten zu sich nehmen, bringt das viele Gesundheitsrisiken mit sich. Außerdem schaltet Ihr Körper in den „Hungermodus“; wenn er nicht genug zu essen bekommt, bereitet er sich darauf vor, in einer Hungersnot zu überleben, indem er „mehr“ Fett speichert.

Essen Sie am Anfang mehr, statt weniger, und finden Sie heraus, was Ihnen schmeckt. Konzentrieren Sie sich nicht nur auf das Überspringen ungesunder Nahrungsmittel. Finden Sie einige neue, gesunde Lebensmittel und nehmen Sie sie in Ihre Ernährung auf. Diese Lebensmittel werden nach und nach weniger gesunde Lebensmittel ersetzen, bis Ihre Ernährung insgesamt viel gesünder geworden ist.

Wenn Ihre Willenskraft allein nicht ausreicht, um ungesunden Nahrungsmitteln zu widerstehen, fühlen Sie sich nicht schuldig!
Sie müssen nur erkennen, dass Sie kreativ sein müssen, um sich an Ihre Ernährung zu halten, auch wenn manchmal Ihre Willenskraft versagt. 

Der Drang zu essen ist lebenswichtig, und für den größten Teil der Menschheitsgeschichte bestand das größte Problem darin, „genug“ Nahrung zu finden. Unser Gehirn und unser Körper hat sich noch nicht an den modernen Nahrungsmittelüberschuss gewöhnt.

Salz, Zucker, Fett sind Dinge, nach denen sich unser Körper von Natur aus sehnt. In der Vergangenheit waren dies seltene, aber wichtige Nährstoffe, so dass wir in vielerlei Hinsicht „programmiert“ sind, uns nach ihnen zu sehnen.

Wir müssen jeden Tag viele Entscheidungen über Lebensmittel treffen, daher hilft es, gesunde Ernährung zur einfachsten Option zu machen. Entwickeln Sie einen kleinen Ernährungsplan und halten Sie gesunde Lebensmittel in Reichweite.

Halten Sie einige verzehrfertige Snacks wie Nüsse, Rosinen, Karottenstangen oder Obst bereit, wenn Sie hungrig werden, und machen Sie sie leichter verfügbar als die verarbeiteten Sachen.

Kaufen Sie ein paar gesunde Mahlzeiten, die Sie zubereiten können, wenn Sie keine Lust haben, etwas Richtiges zu kochen, oder wenn Sie schnell und bequem sein müssen. 

Zeichnen Sie Daten auf. Messen Sie regelmäßig Ihren Taillenumfang oder messen Sie Ihr Körperfett. Schon das Messen hilft Ihnen beim Abnehmen.

Das Aufzeichnen der Ergebnisse Ihrer Diät kann sehr motivierend sein.

Denken Sie daran, dass das Gewicht jeden Tag ein wenig schwankt, lassen Sie sich also nicht entmutigen, wenn das auf der Badezimmerwaage angezeigte Gewicht unerwartet ein wenig ansteigt.

Schlafen Sie gut. Die Forschung hat gezeigt, dass Müdigkeit zu mehr Nahrung führen kann. Wenn Sie müde sind, schalten Sie oft auf Autopilot um, und Sie werden vielleicht feststellen, dass es Ihnen viel schwerer fällt, vernünftige Entscheidungen zu treffen.

Es ist überraschend, was uns zum Essen bewegt. Manchmal ist es nur die Präsentation des Essens oder die Lage des Hauses, die beeinflusst, wie viel man isst. Restaurants und Lebensmittelhersteller wenden diese Tricks ständig an, damit Sie mehr essen und kaufen, warum also nicht ein paar Tricks anwenden?

Verwenden Sie kleinere Teller und größere Gläser. Aufgrund der Art und Weise, wie unser Gehirn Informationen verarbeitet, beeinflusst die Größe der Teller, wie viel wir essen müssen, um uns gesättigt zu fühlen. 

Wenn Ihre Teller viel größer sind als das darauf befindliche Essen, werden Sie das Gefühl haben, dass es nicht genug ist. Kleinere Teller benötigen viel weniger Nahrung, um voll zu erscheinen.

Kleine, dünne Gläser erwecken den Eindruck, mehr zu enthalten, auch wenn sie das gleiche Volumen haben. Nutzen Sie diese optische Täuschung, wenn Sie süße Getränke trinken, die Sie begrenzen möchten.

Planen Sie die Portionen vor dem Essen. Die meisten Menschen essen nur das, was vor ihnen liegt, auch wenn sie bereits satt sind, und die Lebensmittelhersteller wissen, dass die Menschen mehr kaufen und essen, wenn Sie ihnen größere Packungen präsentieren.

Setzen Sie sich nicht mit einer riesigen Schachtel Chips hin. Legen Sie einige davon in eine Schüssel und hören Sie auf, wenn die Schüssel leer ist.

Legen Sie alle Snacks, die Sie in Sparpackungen kaufen, in Mini-Portionen.

Bewahren Sie ungesunde Nahrungsmittel weiter entfernt auf. Wenn Sie Ihre ungesunden Lieblingsspeisen schwerer zugänglich machen, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Sie sie essen, ohne darüber nachzudenken. Wenn Sie Dinge einfach vom Schreibtisch nehmen und sie auf die andere Seite des Raumes stellen, kann das einen großen Unterschied machen.

Wenn Menschen in Gesellschaft essen, übernehmen sie oft Anreize von anderen, auch wie viel sie essen. Wenn Sie Menschen um sich haben, die viel essen, versuchen Sie, mit Menschen zu essen, die vielleicht etwas weniger essen.

Wenn das nicht möglich oder zu unbequem ist, sollten Sie zumindest diese Tendenz und die Art und Weise, wie sich die Essgewohnheiten anderer auf Sie übertragen, beobachten.

Wenn Sie mehr essen, wenn Sie allein sind, versuchen Sie öfter mit anderen Menschen zu essen und sehen Sie, ob das hilft.

Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie essen. Wenn Sie beim Essen abgelenkt sind, weil Sie vor dem Fernseher oder beim Autofahren essen, werden Sie weniger spüren, wenn Sie satt sind oder wie viel Sie gegessen haben. Achten Sie darauf, was Sie essen, und achten Sie auf die Gefühle in Ihrem Körper, die Ihnen sagen, wann Sie satt sind.

Wenn Sie etwas essen, das Sie hinterher bereuen, lassen Sie sich davon nicht von Ihrer Ernährung abbringen. 

Selbst kleine Veränderungen können Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren. Selbst 100 bis 200 eingesparte Kalorien pro Tag können zu einer Gewichtsabnahme von 5 bis 10 Kilo pro Jahr führen!

Werbung

Erlebnisse verschenken

Dein ideales Weihnachtsgeschenk

Werbung

Limited Editions bei Ebay

Angesagte Sneaker mit limitierten Stückzahlen

Werbung

I-Phone 11 Pro ab 4,95€

Jetzt Angebot anschauen

-Häufig gestellte Fragen-

F.A.Q*

Was soll ich hier tun?

Wähle ein Themengebiet oder einen Inhalt aus und lerne innerhalb des Themenbereichs, in diesem,dein Problem aktiv anzugehen.
Du findest in jeder Rubrik kostenlose Inhalte, passend zu deiner Problemstellung.
Bei wichtigen Fragen, hast du auch die Möglichkeit, unserem Support zu schreiben.

Wie genau unterstützt ihr mich?

Ganz einfach. Unter jeder Rubrik findest du, die für dich passenden Inhalte. Klicke darauf und lass dich inspirieren. Lass dich verzaubern und lebe endlich das Leben, welches du verdienst. Der Rest klärt sich von selbst. Versprochen!
Zeit

E-Lifestore24.com

- Mehr Zeit für die schönen Dinge -

In einem Haus, in dem die Freude herrscht, zieht auch das Glück gerne ein. -Sprichwort
Zeit

E-Lifestore24.com

-Mehr Zeit für die schönen Dinge